IS-Risikomanagement

Die Frage, die jeder Manager stellen sollte:

„Für was muss ich mein IT-Security Budget ausgeben, damit mein Unternehmen maximal gegen Cyberangriffe geschützt ist?“

Damit Ihr Unternehmen diese Frage beantworten kann, ist es wichtig ein IS-Risikomanagement zu haben. Dieses hilft Ihnen dabei die größten Gefahren für Ihr Unternehmen zu erkennen und zu bewerten. Aufgrund dieser Bewertung können Sie verlässliche und nachvollziehbare Entscheidungen treffen, um die IT-Security Maßnahmen auszuwählen, die Ihr Unternehmen bestmöglich vor Cyberangriffen schützen.

shutterstock_791606470

Für was muss ich mein IT-Security Budget ausgeben, damit mein Unternehmen maximal gegen Cyberangriffe geschützt ist?

Dieser Service umfasst die folgenden Leistungen:

  • Identifizierung der wichtigsten IT-Security Risiken.
  • Analyse und Bewertung der festgestellten IT-Security Risiken.
  • Bewertung der Risiken in Bezug auf Wahrscheinlichkeit des Eintritts und Schwere des Schadens der dem Unternehmen entstehen könnte (mehrstufige Risiko-Matrix).
  • Klassifizierung der Risiken nach Auswirkungsklassen.
  • Entwicklung von Maßnahmenplänen, welche das Eintrittsrisiko bestimmter Risiken minimieren.
  • Entwicklung konkreter Monitoring u. Reporting Prozesse sowie von Notfallplänen.

 

Ziel:

  • Schaden vom Unternehmen abzuwenden, durch die Identifizierung und Bewertung von real für das Unternehmen existierender Gefahren.
  • Minimierung wesentlicher Gefahren für die IT und für den tatsächlichen Eintritt der IS-Risiken und deren Auswirkungen zu begrenzen.
  • das Unternehmen bestmöglich auf die unterschiedlichen IS-Risiken vorbereitet und Bereitstellung entsprechende Abwehrmaßnahmen und Notfallpläne.